#11Resolutions – Die etwas anderen Neujahrsvorsätze

Der etwas andere Gruss zum Jahreswechsel: die digitale Neujahreskampagne, die für ein Augenzwinkern sorgen soll.

Auf einen Blick

  • Jahr: 2022
  • Leistungen: Konzeption, Planung Content und Informationsarchitektur, Visualisierung 3D Objekte, User Experience, technische Umsetzung
  • Technologie: WebGL, Headless CMS mit TYPO3, 3D mit Blender

Weniger klassisch – Mehr digital

«Schluss mit den klassischen Weihnachtsgeschenken – wir wollen etwas Kreatives machen, das für ein Augenzwinkern sorgt!», so das Fazit unseres Weihnachtskonzept-Brainstormings.

Als Digitalagentur ist papierloses Arbeiten unser tägliches Metier. Warum sollten wir das an Weihnachten ändern? Deshalb haben wir entschieden, konsequent auf Weihnachts- und Neujahrskarten zu verzichten. Da wir aber gerne mit unseren Kund:innen und Partner:innen auf das gemeinsame Jahr zurückblicken, sollte es zum Jahresende nicht völlig ruhig um uns werden. So entstand die Idee zu den etwas anderen Neujahrsvorsätzen und der #11Resolutions-Microsite.

Zur Microsite

Warum Neujahrsvorsätze?

Wir alle kennen sie, wir alle haben sie bereits gebrochen: die immer gleichen Neujahrsvorsätze, die aus uns einen gesünderen und besseren Menschen machen sollen. Deshalb haben wir 11 etwas andere Neujahrsvorsätze kreiert für alle, die dennoch nicht die Finger davonlassen können. 

Aber keine Angst, nicht wieder diese immer gleichen Neujahrsvorsätze, die wir bereits vergessen habe, bevor die Heiligen Drei Könige Jesus besucht haben. Nein, unser Vorsatz lautete vor allem: Spass haben, das Leben etwas leichter nehmen und unseren Kund:innen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

 


Unsere Vorgehensweise

Um den Prozess einzuleiten, begannen wir damit, teamübergreifend zu brainstormen. Als Erstes mussten wir entscheiden, welche Neujahrsvorsätze wir umsetzen möchten, da von ihnen die 3D-Objekte abhingen, die wir gestalten wollten. Nachdem gemeinsam gelacht, den Kopf geschüttelt und abgestimmt wurde, standen sie fest: unsere #11Resolutions. Anschliessend begannen wir mit der Erstellung der 3D-Objekte, welche in Blender umgesetzt und anschliessend mit WebGL integriert wurden.

Das steckt dahinter

Auf der Microsite können Besucher:innen spielerisch zwischen verschiedenen Themen wie Disziplin, Entschlossenheit oder Erholung mit zugehörigem 3D-Objekt ihren Neujahrsvorsatz für 2023 wählen und schmunzeln. Zusätzlich haben sie die Möglichkeit, ihren eigenen Vorsatz mit uns zu teilen, welcher mit etwas Glück Teil der nächsten #11Resolutions-Kampagne im 2023 / 2024 wird.

 

Willkommen in unserem Universum

Die Website sollte mit ihrer Visualität an ein Universum oder auch an einen Sonnenaufgang erinnern und damit eine Assoziation zum Neujahr schaffen. Zusätzlich wollten wir den Hintergrund dynamisch gestalten, weshalb sich der Hintergrund mit der Cursor-Bewegung verändert. Schliesslich stehen der Jahreswechsel beziehungsweise das neue Jahr auch für Veränderung. Ein weiteres Highlight sind die 11 3D-Objekte, welche sich schwebend im Universum bewegen und auch von ihrer Farbigkeit an den Weltraum erinnern.

Von A - Z

Die Microsite steht für sich allein, war aber auch Grundlage für die Jahresend-Kommunikation mit unseren Kund:innen und Partner:innen. Via Mailing und Newsletter wurden die Neujahrsvorsätze inklusive persönlicher Nachricht verschickt. Darüber hinaus waren diverse Marketing-Massnahmen, Promotions-Videos und Promotions-Teaser-Posts auf Social Media Teil der Kampagne.

Zur Microsite