Referenzen: Free. Fair. Future.

Für ein Leben frei von Tabak und Nikotin

Die Website des Tabakpräventionsfonds des Bundes informiert. Für ein Leben ohne Tabak und Nikotin. 

Auf einen Blick

Der Tabakpräventionsfonds

Auftraggeber der «Free.Fair.Future» Website ist der Tabakpräventionsfonds (TPF) der Schweiz. Er wurde als Finanzierungsfonds von Präventionsprojekten eingerichtet und soll den Einstieg in den Tabakkonsum verhindern, den Ausstieg fördern und die Bevölkerung vor Passivrauchen schützen.



Das Projekt und seine Ziele

Mit dem Ziel, das neue Präventionsprogramm bei Kindern und Jugendlichen der Öffentlichkeit vorzustellen, entstand das Projekt rund um die neu ins Leben gerufene «Free.Fair.Future» Website.

Zielgruppe der Inhalte sind vor allem Partnerorganisationen, Lehrerinnen und Lehrer, Betreuerinnen und Betreuer, wie z.B. die Trainerin im Sportverein oder die Organisatorin eines Ferienlagers. Kern der neuen Website ist unter anderem das Unterrichtsangebot für den Schulbereich. Dieses soll den Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen die Materialien liefern, um die individuelle und die gesellschaftliche Verantwortung für rauchfreie Lebenswelten zu fördern.

Die Herausforderung

  • Auf Grund der Komplexität des Projekts (Aufbau weiterer Touchpoints, wie Social Media und Content-Erstellung) war eine sehr enge und agile Zusammenarbeit aller Stakeholder gefragt.
  • Der enge Zeitrahmen erforderte eine Anpassung des Scopes. So werden im Nachgang noch eine Solr Suche, sowie Filter und weitere Sprachen integriert.
  • Fixer Go-live Termin und davon abhängige Kampagnen.

 



Unsere Lösung

Während die kommunikativen und visuellen Aspekte von den Agenturen Bernet Relations und Heyday übernommen wurden, haben wir uns vor allem auf die technische Umsetzung konzentriert. In Vorbereitung darauf waren wir im Bereich des Webdesign beratend tätig. So konnte die für Print- und Online-Kampagnen gewählte Visualität auf den Touchpoint Website übertragen werden. Unabhängig von den Rahmenbedingungen ist «FFF», wie wir das Projekt der Einfachheit halber gerne genannt haben, ein Herzensprojekt. Es ist wichtig, Kindern und Jugendlichen mit geeigneten Rahmenbedingungen zu ermöglichen, ein Leben frei von Tabak und Nikotin führen zu können, und gerne haben wir unseren Teil dazu beigetragen.  

Das Ergebnis

 

Gemeinsam für das beste Ergebnis.

Erfolgreiche Projekte beginnen mit der Kontaktaufnahme. Wir freuen uns von Ihnen zu hören und gemeinsam digitale Touchpoints zu gestalten, die überzeugen.

Kontakt