Kunde: migrolino AG
Projekt: E-Learning-Plattform «migrolino academy»
Jahr: 2018

 

Eine gute User Experience ist ein Schlüssel zum Erfolg bei der Einführung einer neuen Plattform im Unternehmen.

So liess sich die migrolino AG, eine 100% Tochter des Migros Genossensschaftbundes, von unseren UX-Experten bei der Entwicklung einer internen E-Learning-Plattform unterstützen.

Gemeinsam mit dem migrolino-academy-Team konnten wir in zwei Workshops die User Experience unter die Lupe nehmen, um auf der Basis ein User Interface zu entwerfen, was die Ziele der Plattform sicherstellt und die Interaktion für die Zielgruppen zu einem Highlight macht.

 

Die Herausforderung


migrolino ist ein führender Anbieter im Schweizer Convenience-Markt mit über 300 Shops, die zum Grossteil im Franchisesystem betrieben werden. Um die Standards und das Qualitätsversprechen der migrolino AG einfach und nachhaltig auch an die Franchisepartner weiterzugeben, liegt der migrolino AG besonders die Aus- und Weiterbildung der rund 3'500 Shop-Mitarbeitenden am Herzen.

So bekommt ab Mitte 2018 jede migrolino Filiale ein oder mehrere Tablets mit vorinstallierter Software zur Verfügung gestellt, auf dem die Franchisepartner ihren Mitarbeitenden personalisierte Profile zusammenstellen können, die eine individuelle Mitarbeiterschulung und Qualitätssicherung ermöglichen. Snowflake wurde beauftragt, ein UX/UI-Design für die Tablet-Applikation zu entwickeln.

 

Unsere Lösung


Die von snowflake konzipierte E-Learning-Plattform macht den gesamten Ablauf eines migrolino Shops in effizienten Lerneinheiten erlernbar. Der Franchisepartner kann aus einer Library an Lehrmaterial jedem seiner Mitarbeitenden gezielt Aufgaben zum Erlernen zuordnen.

Komplexe Lerninhalte werden audiovisuell erlebbar gemacht und den Mitarbeitenden in einem übersichtlichen Dashboard zur Verfügung gestellt.

Die Möglichkeit innerhalb einer Lerneinheit zu stoppen und später an gleicher Stelle fortzufahren, bietet maximale Flexibilität auch in kurzen Pausen, z.B. während eines Schichtwechsels.

Bei der Konzeption wurden insbesondere Bildungsstand, Technikaffinität, Lernumgebung (zum Teil in den Lagerräumen eines Shops) und die zeitlich knappen Nutzungsphasen berücksichtigt.

Interesse geweckt?

Für Ihre Anliegen stehe ich Ihnen unter der Nummer +41 58 680 32 32 zur Verfügung oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Patrick Aubert de la Rüe, Managing Director

Kontakt

Weitere Projekte finden Sie in unserer Projektübersicht.

Zur Projektübersicht