Kunde: Schweizer Bauernverband
Projekt: Relaunch der Verbands-Website
Jahr: 2019
Leistungen: Strategie & Beratung, Informationsarchitektur, UX-Design, Prototyping, technische Umsetzung, Hosting, Wartung & Support
Technologien: TYPO3 CMS

 

Der Schweizer Bauernverband ist einer der grössten und einflussreichsten Verbände der Schweiz. Er vertritt die Interessen von rund 55'000 Bauernbetrieben, welche er nicht nur durch sein vielfältiges Service-Angebot, sondern vor allem auch informativ unterstützt.

Eine Schlüsselrolle spielt dabei die Verbands-Website, auf welcher aktuelle Meldungen und Beiträge sowie politische Stellungnahmen des Verbandes veröffentlicht werden.

 

Herausforderungen


Zentrale Herausforderung war es, die Vielzahl von Meldungen, Aussagen und Dossiers inhaltlich so zu strukturieren, damit diese unter nutzerzentrischen Aspekten gut auffindbar sind, denn nicht nur die Verbandsmitglieder, sondern auch Journalisten und politische Entscheidungsträger nutzen die Website als Recherchequelle.

Die bislang rein chronologische Auflistung sowie die blosse Zuordnung eines Beitrages zu einem Thema befriedigen die Nutzerbedürfnisse der SBV-Zielgruppen nicht optimal. Zudem galt es herauszufinden, welche «Navigations-Werkzeuge» sich am besten für die avisierte Strukturierung eignen.

 

Unsere Lösung


Neben der Einführung eines intelligenten Tagging-Systems haben wir festgestellt, dass eine Nachfilterung sowohl auf den Trefferseiten der Suche als auch auf Übersichtsseiten sich als besonders effizient und benutzerfreundlich darstellt.

Je nach erfolgtem Einstieg (thematisch oder nach Beitragstyp) erscheinen individuelle Filter, so dass ein Benutzer über mehrere Wege zur gewünschten Information gelangen kann. Durch die Kombination von Kategorien, Tags und Filter wird die sehr hohe Zahl an bereitstehenden Informationen auf eine für den Benutzer relevante Zahl eingegrenzt.

Auch die Darstellungsform wurde optimiert: anstelle langer Listen, weisen die Treffer- und Übersichtsseiten nun attraktive Teaser-Boxen auf.

Im Zuge dieses Neuaufbaus der Informationsarchitektur und der Benutzer-Navigation wurden sämtliche Contentelemente auf den Prüfstein gestellt und sowohl ästhetisch als auch in Bezug auf ihre Usability optimiert.

 

 

«Inhaltsstruktur und Navigation müssen sich gegenseitig unterstützen. Suche und Übersichtsseiten verdienen dabei eine besondere Aufmerksamkeit. Zu viele irrelevante Informationen, eine fehlende Konsistenz sowie schwerfällige Bedienungsmechanismen hindern Benutzer daran, das zu finden, was sie tatsächlich suchen.» (Thomas Sokolowski, UX-Designer bei snowflake)

 

 

Interesse geweckt?

Für Ihre Anliegen stehe ich Ihnen unter der Rufnummer 058 680 32 32 zur Verfügung. Auch können Sie mir eine E-Mail zukommen lassen oder unser Kontaktformular nutzen.

Patrick Aubert de la Rüe, Managing Director

E-Mail schreibenKontaktformular